hilfe zur selbsthilfe

Therapeutische Interventionen

„Nicht am Ziel wird der Mensch gro√ü, sondern auf dem Weg dorthin.“
(Ralpf Waldo Emerson)

Wir alle w√ľrden uns w√ľnschen, dass unsere Kinder leicht und unbeschwert durchs Leben gehen k√∂nnen. Und gl√ľcklicherweise gibt es ja auch oft Phasen, in denen es in der Familie rund l√§uft. Doch auch Herausforderungen und Belastungen geh√∂ren zum Leben dazu.

Häufig angesprochene Themen:

In meiner therapeutischen Arbeit stehen immer die Kinder mit ihren Potentialen im Vordergrund. Kein Kind verhält sich unangepasst, um Erwachsene zu ärgern. Es teilt sich durch sein Verhalten mit und es gilt, die positive Absicht dahinter zu verstehen.

Es gibt Wege voll Möglichkeiten, die es Kindern erleichtern können, sich an unliebsame Themen heranzuwagen.

In einem gesch√ľtzten Rahmen integriert meine Arbeitsweise verschiedene Ans√§tze, insbesondere aus den Bereichen der l√∂sungsorientierten Kurztherapie, systemischen Beratung und der Verhaltenstherapie.

Der jeweilige Entwicklungsstand ihres Kindes ist f√ľr meine therapeutische Vorgehensweise entscheidend. Das Sichtbarmachen von gemeinsam vereinbarten Zielen und altersentsprechende Kommunikation sind w√§hrend des therapeutischen Weges wesentlich. So ist es auf kindgerechte Art und Weise m√∂glich, auch an inneren Themen zu arbeiten.

Durch Weiterbildung und Supervision wird die Qualit√§t meiner Arbeit gesichert. Gerne unterst√ľtze, berate und begleite ich Sie und ihre Familie ein St√ľck auf ihrem Lebensweg.

Bei Ihrem Kind wurde bereits eine Lernstörung oder Lernschwäche diagnostiziert  oder Sie vermuten dies? Dann sind sie hier genau richtig!

meine praxis

Gallerie